Fahrtrainings
  • Bitte bringen Sie Ihren Führerschein und eine gültige Fahrerlaubnis zum Training mit.
  • Ihr Fahrzeug muss verkehrs- und betriebssicher sein und eine Zulassung mit Versicherung besitzen.
  • Aus Sicherheitsgründen müssen lose im PKW befindliche Gegenstände befestigt oder entfernt werden.
  • Der Reifendruck bei PKW sollte um 0,2 bar über den vom Hersteller angegebenen Wert erhöht werden.
  • Motorrad: Bitte tragen Sie angemessene Schutzkleidung (Schutzhelm, Motorradhandschuhe, Lederjacke mit Verstärkung an Schulter und Ellenbogen oder Textiljacke mit entsprechendem Schutz, Hose mit Knieschutz, Motorrad- oder vergleichbare Stiefel).
  • Bitte Tankfüllung beachten.
  • Bei Absagen zu einer Anmeldung die 10 Werktage vor dem Trainingstermin oder später eingehen, berechnen wir Stornogebühren in Höhe von € 50,00. Bei Nichterscheinen am Trainingstag machen wir einen Erstattungsanspruch in Höhe von € 80,00 geltend.

 

Wir schließen das Schadenrisiko nicht ganz aus, deshalb haben wir Ihr Fahrzeug für die Zeit in der Sie sich auf dem Übungsplatz befinden, eine Vollkaskoversicherung (PKW € 300 Selbstbeteiligung / Motorrad € 1.000 Selbstbeteiligung – Bekleidung nicht inbegriffen) mit einer Deckungssumme von € 10.226 abgeschlossen.

 

 

Teilnahmebedingungen ausdrucken

Unsere aktuelle Plakataktion

Aktuelle Plakataktion

Logo Bayern mobil  Logo KUVB    Deutsche Verkehrswacht    Logo SeminarBayern     Versicherungskammer Bayern Stiftung

Geschichte und Selbstverständnis

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Adresse der Geschäftsstelle:
Ridlerstr. 35a
80339 München
Tel. +49 089 540133-0
Fax +49 089 540758-10
Geschäftszeiten:
Mo. bis Do. 8:00 - 16:30 Uhr
Fr. 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

Schirmherr

Horst Seehofer

Bayerischer Ministerpräsident