Aktuell

Ingolstadt: 
Über 50 Aussteller garantierten unter dem Motto "FAIRES MITEINANDER" ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Sicherheit im Straßenverkehr. Neben zahlreichen anderen Anbietern und Ausstellern war auch die Landesverkehrswacht Bayern sowie die VW Ingolstadt mit Aktionselementen und Simulatoren vertreten.
Zentraler Anlaufpunkt war eine Showbühne am Rathausplatz. Dort sorgten Moderatoren des Bayerischen Rundfunks für ein ganztägiges und informatives Unterhaltungsprogramm. Neben einer Rettungsübung der Feuerwehr, Auftritt des Motorradzirkus des Polizeipräsidiums München waren auch Themen wie autonomes Fahren, Elektromobilität und die Fahrzeugtechnik der Zukunft in Expertenrunden auf der Bühne an der Tagesordnung. 
Für die Landesverkehrswacht Bayern ergab sich die Gelegenheit per Live-Übertragung eine Drehung eines BR-Reporters im Überschlagsimulator zu kommentieren. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit sich über die Möglichkeiten der Eigenrettung als auch Fremdrettung aus einem verunfallten auf dem Dach liegenden Fahrzeug zu informieren. Aber auch der eingesetzte Bremsimulator, Pkw-Fahrsimulator mit Ablenkungssoftware sowie der Aufprallsimulator samt Infostand waren beliebte Anlaufpunkte für vor allem junge Besucher.
2019 Logo AjF

Unsere aktuelle Plakataktion

stmi logo     Logo KUVB     Deutsche Verkehrswacht    tuev sued stiftung

logo dvr      tuev sued logo     versicherungskammer stiftung       bayernwerk       sparkassenverband

Geschichte und Selbstverständnis

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Adresse der Geschäftsstelle:
Ridlerstr. 35a
80339 München
Tel. +49 089 540133-0
Fax +49 089 540758-10
Geschäftszeiten:
Mo. bis Do. 8:00 - 16:30 Uhr
Fr. 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

Schirmherr

Dr. Markus Söder

Bayerischer Ministerpräsident