Termine

Termine und wichtige Veranstaltungen

IMOT Internationale Motorrad Ausstellung 2019 in München
Vom Freitag, 15. Februar 2019
Bis Sonntag, 17. Februar 2019

München: In der Zeit vom 15. bis 17.02.2019 findet am MOC an der Lilienthalallee 40 die internationale Motorradmesse statt. Die Landesverkehrswacht Bayern wird an allen drei Tagen mit dem Motorradsimulator am Stand neben der Münchner Polizei sowie mit weiteren Simulatoren im Atriumraum Halle 5, Nr. C 118 im ersten Obergeschoß vertreten sein. Dort werden der Pkw-Fahrsimulator mit Ablenkungssoftware, das Reaktionstestgerät, der Bremssimulator, ein Infostand zur Motorradsicherheit sowie ein Rauschbrillenparcours aufgebaut sein. Die Verkehrspräventionsaktion steht unter dem Motto „Aktion junge Fahrer“ und richtet sich demzufolge an junge Fahranfänger die ja bekanntermaßen zur Gruppe der häufigen Unfallverursacher und Unfallbeteiligten gehören. Wie jedes Jahr erwarten die Veranstalter rund 70.000 Besucher, darunter ein Großteil aus dem Probandenbereich der jungen Fahranfänger. Unterstützung erfährt die Aktion durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
2019 AjF Logo gesamt

Veranstaltungsort MOC München

stmi logo     Logo KUVB     Deutsche Verkehrswacht    tuev sued stiftung

logo dvr      tuev sued logo     versicherungskammer stiftung       bayernwerk       sparkassenverband

Geschichte und Selbstverständnis

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Adresse der Geschäftsstelle:
Ridlerstr. 35a
80339 München
Tel. +49 089 540133-0
Fax +49 089 540758-10
Geschäftszeiten:
Mo. bis Do. 8:00 - 16:30 Uhr
Fr. 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

Schirmherr

Dr. Markus Söder

Bayerischer Ministerpräsident