Motorradsternfahrt 2013

Motorradsternfahrt-2013Zur 13. Motorradsternfahrt in Kulmbach – dem größten Bikertreffen in Süddeutschland – kamen heuer 20.000 Besucher. Innenminister Joachim Herrmann, der selbst mit dem Motorrad gekommen war, setzt auf ein umfassendes  Maßnahmepaket für mehr Sicherheit beim Motorradfahren. Er stellte die Sicherheit beim Motorradfahren als ein wichtiges Schwerpunktthema im neuen Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramm 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ heraus und dankte allen Kooperationspartnern für das tolle Engagement. Staatsminister Herrmann besuchte den wie jedes Jahr von der Kreisverkehrswacht Kulmbach hervorragend betreuten Stand der LVW Bayern und absolvierte selbst eine Runde im Überschlagsimulator.

In diesem Zusammenhang lobte er ausdrücklich die vielfältige Unterstützung der Verkehrswachten für die Aktion „Ankommen statt Umkommen“. Der Rauschbrillenparcour, der Überschlagsimulator und die übrigen Testgeräte wurden vor allem von Besuchern der Zielgruppe „Junge Fahrer“ ständig in Anspruch genommen und brachten die Teilnehmer zum kritischen Überdenken des eigenen Verhaltens im Straßenverkehr.

stmi logo          Deutsche Verkehrswacht        logo dvr        logo sicher zur schule          vms verkehrswacht medien service logo

Oberstes Ziel

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Verkehrswacht suchen

Kontakt

Landesverkehrswacht Bayern e.V.
Ridlerstr. 35a, 80339 München
Telefon: 089 / 54 01 33 - 0
Telefax: 089 / 54 07 58 10
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schirmherr:
Dr. Markus Söder

Bayerischer Ministerpräsident