Bundesverdienstkreuz am Bande für Dr. Günter Bäumerich

München, 08.11.2016: Innenstaatssekretär Gerhard Eck händigte im Innenministerium das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dr. Günter Bäumerich aus. In seiner Laudatio stellte Gerhard Eck einige Meilensteine aus dem ehrenamtlichen Wirken für die Verkehrswacht vor. Dr. Bäumerich aus Rottach-Egern im Landkreis Miesbach übernahm von 1996 bis 2014 das Amt des Vorsitzenden der Verkehrswacht Köln. Seit 1999 gehörte er dem Beirat der Landesverkehrswacht Nordrhein-Westfalen an und wurde 2001 in den Vorstand gewählt. Auch auf Bundesebene war Dr. Bäumerich bei der Deutschen Verkehrswacht aktiv. Staatssekretär Eck würdigte das ehrenamtliche Engagement über einen langen Zeitraum und betonte, dass dies in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist.

Bundesverdienstkreuz für Dr. Günter Bäumerich

stmi logo          Deutsche Verkehrswacht        logo dvr        logo sicher zur schule          vms verkehrswacht medien service logo

Oberstes Ziel

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Verkehrswacht suchen

Kontakt

Landesverkehrswacht Bayern e.V.
Ridlerstr. 35a, 80339 München
Telefon: 089 / 54 01 33 - 0
Telefax: 089 / 54 07 58 10
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schirmherr:
Dr. Markus Söder

Bayerischer Ministerpräsident